Elisa

Die Sopranistin Elisa Wehrle war bereits als Kind Mitglied der Mädchenkantorei am Freiburger Münster, wodurch sie bereits in jungen Jahren regelmäßige Konzertreisen im In- und Ausland wie beispielsweise Russland und Kanada erlebte. 

Sie studiert auf Empfehlung anschließend Operngesang/ Musiktheater in Frankfurt am Main und Saarbrücken und befindet sich derzeit im Masterstudium Gesang.

Bereits während ihres Studiums konnte sie zahlreiche solistische Erfahrungen auf der Bühne sammeln. Sie war zudem solistisch und im Chor der Oper Frankfurt, dem Staatstheater Wiesbaden und dem Saarländischen Staatstheater tätig.

 

Eine rege Konzerttätigkeit u.a in Norwegen und Israel ,sowie Liederabende (u.a. in der Landesvertretung Berlin) bilden darüber hinaus einen zentralen Bereich ihrer künstlerischen Tätigkeit. Zahlreiche Meisterkurse, wie beispielsweise bei Prof. Elisabeth Glauser, Prof. Klesie Kelly-Moog und KS Prof. Christiane Iven bereichern ihren musikalischen Horizont.

 

Die junge Sopranistin erwarb folgende Stipendien:

 

 Elisabeth und Bruno Meindl-Stiftung

 Richard-Wagner-Verband des Saarlandes

Yehudi Menuhin Stiftung

Claudia-Meyer Stipendium

Klangspektrum BW der Baden-Württemberg Stiftung      

                                                        

Als Gastsolistin ist sie als Safah und Tante Safah in der Kinderoper Die arabische Prinzessin von J.C. Arriaga am Saarländischen Staatstheater besetzt.

 

                             

 

                                                                                                          Stand: November 2020